Freitag, 2. März 2007

Nähwürfel

Nun ist mein Nähwürfel endlich fertig. Die Anleitung habe ich im japanischen Buch "Bag and daily goods" gefunden. Es war das erste mal, dass ich ein Projekt aus einem japanischen Buch umgesetzt habe, aber es ging erstaunlich einfach und hat viel Spaß gemacht.



Der Nähwürfel war nur ziemlich aufwendig, da alle sechs Würfelseiten von Hand zusammen genäht werden mußten und auch die Teile für das Innenleben mußten per Hand aufgenäht werden. Am Ende fehlte nur noch das Nadelkissen, weil ich keine hölzerne Garnrolle hatte, aber meine Mutter hatte noch eine in ihrem Fundus.

1 Kommentar

Rosefairy hat gesagt…

Liebe Karin,
in diesen Würfel bin ich ganz verliebt und will ihn im Januar aus japanischen Stoffen nähen. Diese Fotos habe ich mir aus meinem holländischen Stoffladen mitgebracht:
http://www.talsicht.de/holland/wuerfel01.jpg
http://www.talsicht.de/holland/wuerfel02.jpg
http://www.talsicht.de/holland/wuerfel03.jpg
Auf Deinem Blog finde ich wunderbare Ideen zum Nacharbeiten. Vielen Dank dafür!
Liebe Grüße,
Rosefairy