Sonntag, 29. April 2007

Noch mehr Nadelkissen


Beim Lesen der Blogs von Angelika und Katja bin ich auf dieses tolle Nadelkissen gestoßen. Sehr, sehr praktisch und dabei klein und handlich. So hat man für ein Projekt immer alles beisammen, Nadeln, Garn, Fingerhüte, Fadenabschneider oder eine kleine Schere. Angelika war dann auch noch so nett und hat mir erklärt, wie es geht. Wer das Copyright auf die Anleitung des Nadelkissens hat, weiß ich allerdings nicht.


Da das Nadelkissen auch noch obendrein schnell nachgearbeitet war, habe ich gleich noch zwei weitere gemacht. Das eine bekommt meine Mutter zum Muttertag und das andere ist für eine quiltende Freundin zum Geburtstag.

7 Kommentare

Onlyangelika hat gesagt…

Die sehen klasse aus :-)
Liebe Grüße
Angelika

gwen hat gesagt…

What are you doing with all these needle cushions?!. All so cute and one has to have a go at a new technic. Thanks for sharing. Take care.

Hanna hat gesagt…

Die sind ja super, auch das neue, mit dem stern, wo gibt es denn die Schnitte? Wäre interessant -
liebe Grüße
Hanna

Stickengel hat gesagt…

Deine Nadelkissen sind wunderschön. Kannst du mir vielleicht verraten, wo ich die Anleitung dafür finde?
LG Angela...die sich auch gern solch ein Nadelkissen nähen möchte

Jutta hat gesagt…

Die Nadelkissen sehen super aus.
Wo bekommt man die Anleitung her?
Viele Grüße Jutta

Claudis Nähfüßchen hat gesagt…

Für dich vielleicht schon im Schlaf herzustellen, diese tollen Nadelkissen krieg ich einfach nicht hin...
Kannst du mir noch mal weiterhelfen??
Herzliche Grüße Claudia

Christa hat gesagt…

Wunderschöne Nadelkissen hast Du da, könntest Du veraten wie man die Nadelkissen näht - ich würde mich riesig freuen.
Sammy3772(ät)yahoo.de
Liebe Grüße
Christa