Donnerstag, 31. Januar 2008

Alaaf und Helau

Hier im Sauerland ist Weiberfastnacht ein fast noch wichtigerer Tag als Rosenmontag und heute ist also der große Tag von Anna-Lena alias "Prinzessin Tausendschön". Die ganzen vergangenen Tage war sie schon total aufgeregt, wann sie denn endlich ihr tolles Kleid anziehen darf. Natürlich durften Liedschatten, Lippenstift und Nagellack aus Mama's "Schatztruhe" nicht fehlen. Der Schnitt für Anna-Lena's Kleid ist aus einer Burda-Moden vom letzten Jahr.

Friederike ist heute "Pippi Langstrumpf" und entsprechend eigenwillig benimmt sie sich auch. Ein Foto war fast unmöglich und es grenzt an ein Wunder, dass sie nicht sofort die Zopfbänder wieder herausgerupft hat, wie sie es sonst immer macht. Die Schürze hat Anna-Lena schon im Alter von 2 und 3 Jahren getragen, der Schnitt ist von Ottobre.

1 Kommentar

stufenzumgericht hat gesagt…

Prinzessin und Pippi Langstrumpf, da kann ja abgefeiert werden,stellt sich nur noch die Frage, als was die Eltern gehen? Ein dreifach Kölle Alaaf!!! LG, Martina