Dienstag, 14. Oktober 2008

So bunt wie der Herbst

Eigentlich sollte meine neue Herbstdecke schon im letzten Herbst fertig werden, aber irgendwas an der Anleitung hatte ich nicht verstanden und bis ich nicht mehr auf der Leitung stand, war es Zeit an Weihnachten zu denken. Dieses Jahr habe ich dann rechtzeitig angefangen zu nähen und nun ist sie fertig und schmückt unseren Esszimmertisch.


Die Dreiecke sind gefaltet und in 3D-Form. So wirkt die Decke schön plastisch. Gequiltet habe ich immer in der Mitte der Blätter jeweils ein Blatt. Als Muster diente mir dabei ein Blatt, das wir auf dem Weg zum Kindergarten gefunden hatten. Am Ende nach 49 mal aufzeichnen ist das Blatt nun aber arg ramponiert.

5 Kommentare

Hanna hat gesagt…

Hallo Britta,
Die ist schön geworden. Dieses Muster steht seit Jahren auf meiner To do Liste, weil ich es so nett finde. Plastisch hört sich natürlich besonders gut an -
liebe Grüße
Hanna

stufenzumgericht hat gesagt…

Da hat sich das Tüfteln und die viele Arbeit richtig gelohnt, wunderschön sieht es aus, dein Herbstdeckchen!
LG, Martina

Anonym hat gesagt…

Hallo Britta,

Deine Decke ist klasse geworden, kannst Du das Muster gleich mal mitbringen?

Liebe Grüße

Doris

Angelika hat gesagt…

Manches braucht eben Zeit :-) Die ist klasse geworden. Die plastischen Spitzen sind eine tolle Idee !
Liebe Grüße
Angelika

Andrea hat gesagt…

Super schön herbstlich - klasse Farben ... ;-D

LG
Andrea