Donnerstag, 23. April 2009

Reiseapotheke

Nachdem ich beim Packen vor unseren Urlaubsreisen in der Vergangenheit immer feststellen mußte, dass das Täschchen für unsere Reiseapotheke viel zu klein ist und jedes mal noch eine weitere Tüte gepackt werden mußte, habe ich mich dieses Jahr mal rechtzeitig daran gemacht eine neue Tasche für die Reiseapotheke zu nähen. Der Schnitt ist im Prinzip der gleiche wie mein Täschchen "Quilter's first Aid", nur ein ganzes Stück höher, damit auch Fieber- und Hustensaft stehend transportiert werden können. Weil mir der beige Stoff pur zu langweilig wirkte, habe ich nach längerer Zeit mal wieder freihand maschinengequiltet.

3 Kommentare

stufenzumgericht hat gesagt…

Da wollen wir mal hoffen, dass der Inhalt des Täschchens im Urlaub nicht allzu oft zum Einsatz kommen muss ;-)
GLG, Martina

Hanna hat gesagt…

Hallo Britta,
Wow, ein Superstück, aber ansonsten schliesse ich mich Martina an -
liebe grüße
Hanna

Angelika hat gesagt…

Das ist ja eine tolle Idee :-)