Donnerstag, 14. Mai 2009

Eine neue Tasche

Wieder mal ist eine neue Tasche entstanden. Sie stand schon lange auf meiner To-Do-Liste und es liegt nicht an mangelnder Zeit, das sie nicht schon längst fertig ist, sondern an der fehlenden Hose. Die hat meine Jüngste bis vor einer Woche noch getragen, aber nun war das "Hochwasser" nicht mehr zu übersehen. Die Träger stammen aber von einer meiner ausrangierten Jeans, sonst wären sie nicht lang genug gewesen. Leider darf ich die Tasche nicht behalten, Anna-Lena hat sie mir schon abgeschwatzt, aber vielleicht darf ich sie mir ja mal ausleihen. Das Muster stammt aus einem japanischen Taschen-Buch.

3 Kommentare

Hanna hat gesagt…

Die ist aber hübsch, schde, daß wir sie am Bodensee nicht sehen werden -
liebe Grüße
Hanna

Simone hat gesagt…

Hallo Britta,
sehr schön ist die Tasche geworden. Bei dem schönen Stoff zur Jeans kann ich das verstehen.
Liebe Grüße
Simone

stufenzumgericht hat gesagt…

Hammer, das Täschchen!!! Könntest du das Buch mal mit zum Bodensee bringen?
GLG, Martina