Mittwoch, 11. November 2009

Ich geh mit meiner Laterne

Am heutigen Martinstag findet wie immer im Kindergarten der Martinsumzug statt. Meine Mädels hatten wie jedes Jahr ihre ganz speziellen Vorstellungen was ihre Laterne angeht und so wurde in den letzten Tagen nicht nur genäht, sondern auch gebastelt. Anna-Lena wünschte sich - wen wundert's - eine Pferdelaterne. Die war ja auch recht schnell und ohne großen Aufwand gebastelt.


Friederike hatte es eine Marienkäferlaterne angetan. Seidenpapier über einen Luftballon zu kleben war für mich eine Premiere und aufwendiger als ich gedacht hatte. Friederike's Begeisterung beim Kleistern zu helfen hielt sich auch schnell in Grenzen. Dann mußte der Marienkäfer noch bemalt werden, bekam Flügel aus Laternenfolie und nicht zu vergessen die Fühler.


Beide Laternenvorlagen sind aus diesem Anleitungsheft. Bleibt nur zu hoffen, dass der November sich beim Laternenumzug mal von seiner freundlicheren Seite zeigt, es nicht wie die letzten Tage ununterbrochen wie aus Eimern schüttet und die Laternen den Umzug überleben. Wäre schade drum.

5 Kommentare

Hanna hat gesagt…

Hallo Britta,
Dann drück ich Euch fest die Daumen daß das Wetter besser ist als hier. Bei diesen schönen Laternen muß das doch klappen. Viel Spaß wünscht Euch allen
Hanna

Anett hat gesagt…

Liebe Britta,

die sind ja knuffig. Meine Beiden sind nun schon zu groß zum Laternegehen. Aber die Laternen habe ich alle auf dem Speicher aufgehoben.

LG Anett

stufenzumgericht hat gesagt…

Bei so schönen Laternen hat es mit Sicherheit ganz viele Süßigkeiten gegeben!!!
GLG, Martina

Patchworkjana14 hat gesagt…

Hallo Britta,
Dein Blog gefällt mir sehr.Würde
mit Dir gerne ein Siggi tauschen. Kann leider Deine Mail nicht finden. schreib mir bitte,ob Du noch sammelst?
Liebe PW-Grüße
Jana aus Hamburg

patchworkblog.de

Mein Kuddelmuddel hat gesagt…

Hallo Britta,
die Laternen sind echt süß!
Vielen Dank, für den Buchtipp, werde ihn an meine Tochter weiter geben. In diesem Jahr gab es eine Fußballlaterne für den Großen. Auch aus Pappmache.
Liebe Grüße
Gisela