Montag, 16. November 2009

Regiotreffen in Erkrath

Am vergangenen Samstag war ich zusammen mit drei Frauen aus unserer hiesigen Patchworkgruppe zum Regionaltreffen der Patchworkgilde in Erkrath, das von den Gruppen Tuesday Chickens, Wollläuse und Bergische Nahtschatten perfekt organisiert war. Zum ersten Mal war auch Anna-Lena als Patchkid mit dabei und es war bestimmt nicht das letzte Mal, so gut hat es ihr gefallen. Die Söhne von Bea waren da, ebenso wie noch drei Mädchen, so dass sie genug Abwechslung hatte. Auf den Tischen gabe es eine tolle herbstliche Dekoration und für alle Teilnehmer waren Materialpackungen für Hagebutten aus Stoff und Filz vorbereitet.


Die wurden aber erst zu Hause genäht, denn es gab auch einen Shibori-Workshop, den Martina Süßmuth-Militzer aus Odenthal leitete. Sie hat uns gezeigt, wie wir den Stoff abbinden bzw. einkräuseln müssen, bevor der Stoff in die Tüte kam und sie die Farbe hinzufügte. Es hat Anna-Lena und mir riesigen Spaß gemacht und so hatten wir einen kurzweiligen Tag mit Abbinden und Nähen.
Das erste Stück Stoff habe ich mit Gummibändern abgebunden.


Das zweite Stück Stoff wurde gekräuselt. Ich habe ihn braun gefärbt, um es zum Beispiel für Baumstämme zu nehmen.


Dann habe ich noch ein wenig experimentiert und mit Garn abgebunden, wie man es beim Batiken macht.


Das letzte Stück Stoff habe ich spiralförmig eingeriehen, aber das ist nicht so gut gelungen. Die Farben kommen leider auch nicht originalgetreu rüber. Es ist immer derselbe warme weihnachtliche Rotton.


Anna-Lena hat nur mit Gummibändern gearbeitet, aber die Stoffstücke unterschiedlich gefaltet und so tolle Effekte erzielt.


Besonders dieses Stück von ihr faziniert mich. Eigentlich sollte es braun werden, doch sie hat wohl den Stoff nicht genug geknetet. So sind noch rote und grüne Farbanteile, letztere sieht man leider nicht gut auf dem Foto, geblieben. Einfach klasse geworden.


Natürlich gab es noch jede Menge tolle Quilts beim Show and Tell, die gehören zu einem Regiotreffen enfach dazu.

5 Kommentare

Hanna hat gesagt…

Hallo Britta,
Tolle Sachen habt Ihr da gemacht und Anna-Lena macht sich prächtig beim Stoffe färben. Das sie ein PW-Talent ist, hat sie ja schon gezeigt -
liebe Grüße
Hanna

stufenzumgericht hat gesagt…

Anna Lena hat Talent!!!
GLG, Martina

kunterbuntefarben hat gesagt…

wie schön, auch ein paar Ergebnisse aus dem workshop zu sehen - die sind ja toll geworden!!! Und an Anna-Lena kann ich mich natürlich sogar erinnern...;-)
weiter so!
lg, Martina

Anett hat gesagt…

Liebe Britta,

das hört sich ja nach einem tollen Treffen an. Wenn dann noch so viele Angebote gemacht werden, und die Kinder mit einbezogen werden, ist es ja wirklich nicht mehr zu toppen.

Was werdet ihr aus dem gefärbten Stöffchen machen?

Liebe Grüße Anett

Mein Kuddelmuddel hat gesagt…

Hallo Britta,
ihr habt superschöne Sachen gemacht und Anna-Lena hat eindeutig dein Talent geerbt!
Liebe Grüße
Gisela