Dienstag, 26. Januar 2010

Dishcloth

hört sich einfach besser an als Spültuch. Genau das ist es aber, was Kris entwirft und das scheint der neueste Renner zu werden. Man kann sie ja auch Spülis nennen. Gesehen habe ich sie bei Martina und habe wie sie als erstes dieses Spüli, in Gelb passend zu meiner Küche, gestrickt. Sollte es sich als alltagstauglich erweisen, werde ich noch das eine oder andere stricken, denn es geht wirklich ratzfatz.


Der rundgestrickte Aufhänger, genannt I-Cord, der einem Stricklieselstrick ähnelt, wird hier in einem kurzen Film sehr gut erklärt.
Und wer vom Dishclothstricken nicht genug bekommen kann, für den gibt es hier die passende Seite, Spüli-Pattern bis zum Abwinken.

3 Kommentare

Hanna hat gesagt…

Hallo Britta,
Manche Dinge verbreiten sich einfach wie ein Virus, sieht aber auch allzu hübsch aus. Noch habe ich nicht auf diese Seite geschaut, scheint gefährlich zu sein -
liebe Grüße
Hanna

stufenzumgericht hat gesagt…

Erwischt - hast dir wohl auch einen Virus eingefangen *LOL* Dein DC in gelb sieht super aus, was sag ich, man hätte sie am liebsten alle und dann in allen Farben dieser Welt ;-) Strickst du den KAL bei Kris mit?
GlG, Martina

Mein Kuddelmuddel hat gesagt…

Ist ja super, dein Spüllappen....aus Angst vor Ansteckung mach ich ganz schnell! Den der gefällt mir wirklich!
Liebe Grüße
Gisela