Samstag, 6. März 2010

Das war jetzt aber nicht nötig

Als ich heute morgen aus dem Fenster schaute, traute ich meinen Augen nicht. Da hatte die Wettervorhersage leider wieder mal recht behalten und uns die vorhergesagten 10 cm Neuschnee beschehrt. Also mußte nach dem Nachtdienst erst mal das Auto freigeschaufelt werden, bevor es nach Hause gehen konnte.


Endlich waren die Schneemassen der vergangenen Wochen weggetaut, die Schneeglöckchen blühen und Narzissen und Krokusse recken ihre Hälse aus der Erde und dann das. Ich will das jetzt nicht mehr, bin auf Frühling eingestellt.

3 Kommentare

Anett hat gesagt…

HI Simone,

das selbe habe ich heute Morgen auch gedacht, als ich aus dem Fenster sah! Es reicht ja nun wirklich mal mit dem vielen Schnee! Und ganz lieben Dank für deine wundervolle Karte! ich habe mich soooo darüber gefreut!

Liebe Grüße Anett

Angelika hat gesagt…

Simone ??? ;-)

Hallo Britta, ich weiß, es ist kein Trost, aber wir haben sogar 15 cm abgekriegt. Ich konnte gerade einen schmalen Streifen Rasen erkennen, und dann sowas...
LG
Angelika

stufenzumgericht hat gesagt…

Ehrlich gesagt, liebe Britta, ging es mir grad so wie dir, der Schnee reicht, hoffentlich war's nur ein letztes Aufbäumen!
GlG, Martina