Dienstag, 10. Januar 2012

Nach Weihnachten ist vor Weihnachten

Wer meinen Blog schon länger verfolgt, kennt meine Vorliebe Weihnachtsprojekte im Januar zu erledigen. Und auch in diesem Januar habe ich die Weihnachtsstoffe aus dem Karton geholt und eine neue Weihnachtsdecke genäht. Die Idee dazu kam beim Besuch bei Martina Anfang Dezember. Viele der Stoffe stammen aus meinen Anfängen was Patchwork angeht und haben viel Golddruck, was mir eigentlich überhaupt nicht mehr gefällt, aber Martina's Decke hat mir gezeigt, dass das im bunten Allerlei nicht stört.

Gequiltet habe ich mit Rayon 40 in einem glänzenden Goldton. Mit Metallicgarn zu quilten wollte ich mir dann doch nicht antun. Leider sind meine goldbedruckten Stoffe nicht wirklich weniger geworden, ich könnte noch einige Decken mehr nähen.

11 Kommentare

alda hat gesagt…

da sind die Nachwehen der Weihnachtszeit *lol* hast du schön gemacht! und wie sagt man denn immer: das Weihnachten kommt schneller als man denkt *gggggg*

Claudia hat gesagt…

Hallo Britta,
sehr schön ist deine neue Weihnachtsdecke geworden. Es ist ja gut, dass die Vorlieben der Menschen sehr verschieden sind, aber etwas Gold in der Weihnachtszeit het doch was !
Alles Liebe
Claudia

Ankes Garten hat gesagt…

Eine gute Idee - vielleicht sollte ich jetzt auch schon die Weihnachtskarten nähen - Ideen hätte ich jetzt viele. Aber es würde mir komisch vorkommen. Da passt Deine Weihnachtsdecke besser - eine wirkungsvolle Idee Weihnachtsstoffe zu verbrauchen.
Viele liebe Grüße
Anke

stufenzumgericht hat gesagt…

Liebe Britta,
toll ist der Zwilling geworden, meiner kommt gerade aus der Wäsche und dann ab in den Jahresschlaf ;-) Wenn du noch so viele Golddrucke hast, dann nichts wie los und geh' damit in Serie. Dann bist du für's kommende Fest bestens gerüstet! Liebe Grüße von Martina

Ursula hat gesagt…

Liebe Britta,
wunderbar ist Deine Decke geworden. Der Goldfaden kann schon nerven aber der richtige Faden mit der richtigen Nadel und langsam genäht und dann klappt es auch. :o)
Liebe Grüße
Ursula

Angelikas quilts and knits hat gesagt…

Die Decke sieht klasse aus. Ich finde die Zeit nach Weihnachten perfekt für Weihnachtsprojekte :-)
Liebe Grüße
Angelika

Mein Kuddelmuddel hat gesagt…

Liebe Britta,
die Decke sieht klasse aus, ich überlege schon, ob ich meine Weihnachtsreste auch so verwerte...Etwas Zeit ist ja noch, obwohl man ja nie weiß, was einen sonst noch so für Ideen kommen ;-)
Liebe Grüße
Gisela

Sabine K. hat gesagt…

Die Decke gefällt mir ausgesprochen gut! Ist sie zum Zudecken oder eher eine Tischdecke?
LG
Sabine

Birgit hat gesagt…

Liebe Britta,
na die ist aber mal schön geworden. Gratuliere zu dem tollen Teil. Wünsche dir und deinen Lieben eine tolle Zeit.
Liebe Grüße
Birgit

Cordula Klöfkorn hat gesagt…

Hallo Britta,
da hast du ja tatsächlich die Decke genäht. Sieht wirklich schön aus. Aber jetzt schon wieder WEihnachtssachen nähen, ach nein, lieber Richtung Frühling.
Liebe Grüße
Cordula

abc1x1 hat gesagt…

Hallo Britta,
Deine Weihnachtsdecke ist sehr schön und mir geht es wie Dir, ich habe erst nach Weihnachten so richtig Zeit für die Nähideen. Wie schnell ist ein Jahr um......
Liebe Grüße, Sigrid