Montag, 20. August 2012

Ich will wieder an die Nordsee,

ich will zurück nach Westerland sangen einst die Ärzte und uns ging es dieses Jahr genauso. Bei herrlichem Wettter wars am Strand am schönsten, so dass wir dieses Mal nicht viel vom Rest der Insel gesehen haben. Es kostete zwar einige Überwindung sich ins wirklich kühle Nass zu stürzen, aber die tollen Wellen waren dann Entschädigung genug. Und erst die Sonnenuntergänge. Ihr seht, am liebsten würde ich gleich wieder die Koffer packen.




Einen Ausflug mußten wir aber unbedingt machen, weil er im letzten Jahr wegen Motorschadens des Ausfflugsschiffes ausfallen mußte: nach Amrum und zur Hallig Hooge. Der Leuchtturm von Amrum ist mit 42 Metern Höhe der Höchste an der Nordseeküste Schleswig Holsteins und wenn man Zeit genug hat, kann man seine  knapp 300 Stufen erklimmen und die Aussicht geniessen.


Unser Aufenthalt auf Amrum war leider sehr kurz, so dass wir nur den Kitesurfern am Kniepsand ein wenig zuschauen konnten.


Auf Hooge wären unsere Kinder ja am liebsten mit dem Planwagen über die Hallig gefahren, aber wir haben uns fürs Fahrrad entschieden, um uns die gesamte Hallig ansehen zu können und auch zu entlegenen Warften zu kommen, wo man nur vereinzelt auf Tagesgäste trifft.


Belohnt wurden wir mit  Bildern von satten Wiesen mit wirklich glücklichen Kühen und Schafen.




 
Sogar eine kleine Kirche aus dem Jahr 1637 findet man auf Hooge und ein Pastor kümmert sich um die 120 Einwohner. Statt eines hölzernen oder gefliesten Bodens liegt Sand zwischen den Kirchenbänken, damit bei einer Überflutung der Kirche das Wasser schnell wieder abfließt und so wenig Schaden wie möglich anrichtet. Im Heimatmuseum auf der Hanswarft wird anhand von vielen Bildern und Fotos veranschaulicht, wie schnell auf einer Hallig "Landunter" sein kann, was auf Hooge pro Jahr 5 bis 8 mal der Fall ist, im letzten Jahr sogar zweimal innerhalb einer Woche. Die kunstvoll geschnitzen Kirchenbänken stammen sogar aus dem Jahr 1624 und elektrisches Licht sucht man vergebens. Die Kirche wird bei Bedarf nur mit Kerzenlicht beleuchtet.

12 Kommentare

GittaS hat gesagt…

Wunderschöne Fotos!!
Lg
Gitta

Hanna hat gesagt…

Liebe Britta,
Dein Bericht bestärkt mich in der Absicht auch einmal hinzufahren, danke dafür und liebe Grüße
Hanna

Hanna hat gesagt…

Liebe Britta,
Dein Bericht bestärkt mich in der Absicht auch einmal hinzufahren, danke dafür und liebe Grüße
Hanna

Petruschka hat gesagt…

Ich kann Deine Begeisterung gut verstehen, haben wir doch ähnliche Erfahrungen gemacht. Die Rundfahrt auf der Hallig stelle ich mir sehr interessant vor.

Liebe Grüße, Petruschka

Birgit hat gesagt…

Liebe Britta,
wow ich will auch wieder an die Nordsee. Tolle Bilder zeigst du uns, vielen Dank. Schön dass ihr so einen tollen Urlaub hattet.
Liebe Grüße
Birgit

Nana hat gesagt…

Ein schönes Loblied an den Norden unseres Landes ist Dein Post!

Nana

stufenzumgericht hat gesagt…

Liebe Britta,
tolle stimmungsvolle Bilder die dein Heimweh gut rüberbringen - es fehlt nur noch ein Quiltshop auf der Hallig ;-) GlG, Martina

Mein Kuddelmuddel hat gesagt…

Liebe Britta,
da könnte ich auch wieder hin, deine Bilder machen mir Fernweh!!!
wie du ja weißt, habe ich meinen Mann auf Westerland kennengelernt...obwohl er keine 6 km von mir entfernt gewohnt hat. Zur Goldhochzeit werden wir es dann spätestens mal wieder dahin schaffen! ;-)
Liebe Grüße
Gisela

Mein Kuddelmuddel hat gesagt…

Liebe Britta,
da könnte ich auch wieder hin, deine Bilder machen mir Fernweh!!!
wie du ja weißt, habe ich meinen Mann auf Westerland kennengelernt...obwohl er keine 6 km von mir entfernt gewohnt hat. Zur Goldhochzeit werden wir es dann spätestens mal wieder dahin schaffen! ;-)
Liebe Grüße
Gisela

Bente-I like to QuiltBlog hat gesagt…

wow wunderschöne Urlaubsfotos, freut mich sehr, dass es euch so gut gefallen hat! Leider hat es ja nicht mit einem Treffen geklappt, irgendwann klappt es bestimmt und darauf freue ich mich sehr!
Liebe Grüße
Bente

steffi mö hat gesagt…

Liebe Britta,
zauberschöne Bilder, da glaube ich das der Abschied schwer gefallen ist...
herzlichst Steffi

Floh hat gesagt…

Das sind ja wirklich wunderschöne Fotos! Da würde ich auch Geren hinfahren ;)