Montag, 26. August 2013

Vom Winde verweht

Nein, wir sind nicht vom Winde verweht und geniessen das schöne Sommerwetter im hohen Norden. Und abends die wunderbaren Sonnenuntergänge, jeden Tag aufs Neue.


Auch der Vollmond überm Strand hat was.


Aber 'Vom Winde verweht' heißt ein Tuch, dessen Anleitung Catrin geschrieben hat und das gerade von der Nadel gesprungen ist. Gestrickt aus Lana Grossa Silkhair Print, ein wunderbar kuscheliges Garn, ideal für kühle Sommerabende.


Und weil es soo schön ist, ist Tuch Nr. 2 auch schon kurz vor der Vollendung.

4 Kommentare

knitcat hat gesagt…

Ich grüße mal ganz lieb von der Ostsee an die Nordsee! Heute schauen wir mal rüber zu Euch und fahren nach Husum! Mal sehen wie das Wasser bei Euch so ist... ;o)
Ich freu mich, dass du auch noch einen zweiten vom Winde verweht gestrickt hast... ;o)
GlG Catrin

Rita hat gesagt…

Wow! Du hast den Sonnenuntergang phantastisch eingefangen. Ein wunderschönes Bild! Auch dein Tuch gefällt mir sehr - es ist toll in den Farben! Viel Freude beim stricken vom 2. Exemplar wünscht dir Rita

Ursula hat gesagt…

Liebe Britta,
traumhaft schöne Fotos zeigst Du und Deine Stola ist wunderschön.
Liebe Grüße
Ursula

Michi hat gesagt…

Liebe Britta!
Ich habe Sylt gegoogelt und mir die Temperaturen und die Regnmenge angeschaut und mich dann gefragt warum man dahin auf Urlaub fährt ;).
Bei deinen Fotos ist es mir ganz klar, weil es einfach wunderschön ist.
Und trotz, oder gerade weil Urlaub ist, kann man die Hände nicht still halten. Ein schöner Schal ist auf der Insel entstanden.
Liebe Grüße
Michi