Montag, 4. November 2013

kleiner frecher Rabe (Socke)

Regina Grewe hat wieder einmal ein Mitmach-Muster entworfen, sprich man mußte das erste Teil nähen, bevor es die komplette Anleitung für den kleinen Raben gab.
Ich weiß nicht, wie oft wir unseren Kindern früher die Geschichten des frechen Raben Socke vorgelesen haben. Deswegen heißt mein Rabe auch Socke, auch wenn ihm die rot/weiß geringelte Socke fehlt, aber den Schalk hat er im Blick.


In Regina's Gästegalerie gibt es noch viele schöne Raben zu sehen. Und inzwischen gibt es auch schon wieder ein neues Muster bei Regina, weihnachtliche Kurrendesänger. Also ran an die NähMa.

6 Kommentare

Karin aus Ö hat gesagt…

hallo!
dein rabe sieht toll aus, mich fasziniert immer wieder, wie "anders" alle aussehen.
meiner wurde in meinen herbst-quilt integriert
LG karin aus Ö

Petruschka hat gesagt…

Stimmt, irgendwie hat der Rabe einen gewissen Schalk in den Augen. Es war eine prima Aktion.

LG, Petruschka

Mein Kuddelmuddel hat gesagt…

Liebe Britta,
dein Rabe gefällt mir sehr gut, super Anleitung von Regina.
Ich werde gleich mal bei ihr schauen!
Liebe Grüße
Gisela

Petras Kramkiste hat gesagt…

Hallo Britta,

ein paar Raben gab es ja schon im Netz zu sehen, jeder ein Unikat und wunderschön, so wie deiner auch :-)

Liebe Grüße Petra

Lapplisor hat gesagt…

Liebe Britta
Dein Rabe sieht toll aus, und ist auf diesem Ständer eine tolle Dekoration im Herbst.
♥ڿڰۣ♥ಌڿڰۣ«ಌ♥ڿڰۣ«ಌ♥ڿڰۣ«ಌ♥
Herzlichst
♥☼♥Barbara♥☼♥

stufenzumgericht hat gesagt…

Liebe Britta,
Socke sieht ja sowas von süß aus, der ist bestimmt ein Freund von unserem Raben Rudi ;-) Reginas Muster sind immer wieder absolut hitverdächtig ;-) GlG, Martina