Freitag, 30. Januar 2015

Zurück an der Nadel

Endlich sind die Arbeiten an unserer Küche abgeschlossen, jetzt muß die neue Küche nur noch aufgebaut werden. Aber gerade rechtzeitig zum Start des OPAM 2015 ist wieder Zeit fürs Handarbeiten vorhanden. Für ein Geburtstagskind mußte auch noch schnell eine AMC genäht werden.


Die große Tochter hat zu Weihnachten eine eigene kleine Digitalkamera bekommen, der jetzt nur noch eine Tasche fehlte, damit sie ein wenig geschützt ist.


Die Anleitung für die Kameratasche habe ich mal irgendwann im www gefunden. Stoff einer gerade ausrangierten Kinderjeans kombiniert mit einigen Webkanten. Der Schriftzug der oberen Webkante erschien mir für einen Teenager gerade richtig.


Oben in der Klappe ist ein kleines Knopfloch für das Kameraband und seitlich ein kleiner Karabiner, um die Tasche an einer Gürtelschlaufe oder am Rucksack befestigen zu können, damit sie nicht aus Versehen mal runterfällt. Bei Gelegenheit werde ich für meine Kamera auch so ein Täschchen nähen.


Eben dieses Tochterkind ist gerade mit ihrer Jahrgangstufe für eine Woche in den italienischen Alpen zum Skifahren. Da mußten die Ladekabel für Kamera und MP3-Player noch mit Wiedererkennungswert verstaut werden, damit sie auch den Heimweg finden und nicht in der falschen Reisetasche landen. Weil's schnell gehen mußte, habe ich die zweitkleinste Größe des 20-Minuten-Täschchens ausprobiert, Material wiederum eine ausrangierte Kinderjeans. Mit der Zeit bin ich nicht ganz hingekommen, was zum einen an der Applikation lag, aber auch an meiner Entscheidung, genau in der Mitte die Naht des Jeansstoffes zu legen. Der Kamsnap  ließ sich erst beim dritten Versuch in den eigentlich zu dicken Stofflagen befestigen, nachdem ich den Stoff unter dem Kamsnap etwas weggeschnitten hatte.


Nun hoffe ich, dass mein Kind im Schnee "Fun" hat und in einer Woche mit heilen Knochen gesund wieder nach Hause kommt.

6 Kommentare

Hanna hat gesagt…

Liebe Britta,
Schön dass die Arbeiten in Eurer Küche nun abgeschlossen sind, was jetzt kommt ist bestimmt schön. Du bist eine Meisterin im nähen mit Jeans, das sieht alles so frisch und hübsch aus, toll -
liebe Grüße
Hanna

Angelikas quilts and knits hat gesagt…

Hallo Britta,
klasse, was Du aus Jeans und Webkanten zauberst !

Liebe Gruesse
Angelika

Mein Kuddelmuddel hat gesagt…

Liebe Britta,
vielen Dank für die schöne Tasche, mit Inhalt! ;-)
Deine Jeansarbeiten sehen genauso schön aus und wenn erstmal die Küche steht, hast du endlich wieder mehr Zeit für die Nähmaschine,
Liebe Grüße,
Gisela

Birgit hat gesagt…

Liebe Britta,
supi, nun kann die neue Küche kommen. Toll dass du trotzdem Zeit fürs Nähen gefunden hast.
Liebe Grüße
Birgit

Elisabeth hat gesagt…

Hi Britta, Küche fertig!?!?! Hoffe, du nicht auch!?!?! Denn Küche / Bad sind immer böse Baustellen, mit viel Arbeit und Staub überall. Liebe Grüße Elisabeth

Michi hat gesagt…

Liebe Britta!
Jetzt habe ich deinen Post beinahe übersehen...
Wie konnte das passieren?
Ist die neue Küche schon da? Worüber hat sich deine Tochter mehr gefreut, über die Kamera oder die Tasche?
LG Michi