Sonntag, 24. Januar 2016

Taschen-Sew-Along 2016

Katharina veranstaltet in diesem Jahr einen Taschen-Sew-Along. Jeden Monat gibt es Thema, zu dem frau eine Tasche nähen kann. Motto für den Januar: Gut organisiert ins neue Jahr. Dazu hätte mein Fünf-Fach-Organizer gut gepaßt, aber der war ja schon im letzten Jahr fertig und zählt nicht. Die Sew-Together-Tasche steht auch auf meiner To-Do-Liste, aber paßt nicht in mein Zeitfenster für den Januar. Also habe ich mir mal angeschaut, was Katharina sonst noch an Möglichkeiten vorschlägt und bin bei einer Kabeltasche für den Urlaub hängen geblieben. Bisher habe ich die Ladekabel immer samt Ladestation ins Gepäck gepackt, aber da die Ladestation oben offen ist, fallen die Kabel und Stecker auch gerne heraus sind sind dann irgendwo abgetaucht.


Die Tasche ist sehr geräumig, es paßt sogar ein Dreifachstecker hinein, für den Fall, dass das Hotelzimmer mal wieder viel zu wenig Steckdosen hat. Da haben wirklich alle Ladekabel der Familie von Kamera über Smartphone bis hin zum Tablet Platz. Und zumindest das große Tochterkind ist schon schwer begeistert von diesem Organizer.


Geändert habe ich allerdings die Öffnung für den Stecker. Nur einen engen Zickzackstich fand ich nicht ordentlich genug und habe die beiden Hauptteile gleich zu Anfang verstürzt.


Das Wenden durch die kleine Öffnung ist zwar ein wenig fummelig, aber so gefällt es mir wesentlich besser.


Man muß dann später nur aufpassen, dass man beim Aufnähen der einzelnen Fächer und Taschen Innen- und Außenseite getrennt hält, aber das hat bei mir gut geklappt.

Vorn ist ein Fach, in das man das Smartphone beim Aufladen schieben kann.


Auf der Rückseite ist ein großes Fach fürs Tablet. In diesem Fall sollte die Tasche aber auf jeden Fall einen festen Untergrund wie Tisch oder Fußboden haben, sonst könnte ich mir vorstellen, dass das Tablet mitsamt Tasche abstürzt.


Ob ich jeden Monat beim Sew-Along dabei sein werde, weiß ich noch nicht, aber für den Februar habe ich schon eine Idee. Und da der Februar in diesem Jahr einen Tag mehr hat, steht der Umsetzung doch fast nichts mehr im Weg.

12 Kommentare

Petruschka hat gesagt…

Ein klasse Teil hast du zum Thema genäht, klug durchdacht und super umgesetzt.

Herzlichst, Petruschka

stufenzumgericht hat gesagt…

Liebe Britta,
ja, das Problem mit den Kabeln kennen wir wohl alle, da ist es sehr praktisch, eine Tasche für alle zu nähen, damit auf Reisen kein Chaos im Koffer herrscht. Die Tasche sieht sehr schön aus, allerdings auch nach recht viel Näharbeit. Ich bin gespannt, wie der Sew Along bei dir weiter geht, liebe Grüße, Martina

Angelikas quilts and knits hat gesagt…

Hallo Britta,
die Tasche ist genau so hübsch wie praktisch :-)

Liebe Grüße
Angelika

otti hat gesagt…

Dein Organizer für den Kabelkram ist super geworden und sehr nachahmenswert.
lg otti

Michi hat gesagt…

Liebe Britta!
Du legst dich ganz schön ins zeug in letzter Zeit! Ich komm gar nicht nach mit Schauen! Die Tasche gefällt mir und ich glaube, die werde ich auch nähen. Mein Prinzi fährt Anfang Februar für ein Monat weg und da kann er Ordnung im Rucksack gut gebrauchen. Das ganze Elektronik Zeug muss ja mit auf die Reise, danke für den tollen Link! Ich habe ganz auf das Mail vergessen, das ich dir versprochen habe - ist auf dem Weg.
Liebe Grüße
Michi

Birgit.naeht hat gesagt…

Hallo Britta,
deine Kabelreisetasche ist ja einfach der Hammer. Letzt Woche schon das niedliche Nähetui. Deinen tollen Ideen inspirieren mich. Ich werde dich weiter "beobachten".
LG Birgit

Birgit hat gesagt…

Liebe Britta,
wow die Tasche sieht mega praktisch aus. Tolle Stoffe hast du ausgewählt. Da muss ich doch gleich mal bei deinen vielen Links stöbern, nicht dass mir irgendwann die Arbeit ausgeht.
Liebe Grüße
Birgit

Hanna hat gesagt…

So eine Tasche, nein, nicht diese, habe ich auch schon länger um alle meine Kabel immer griffbereit zu haben. Habe sie mit verschiedenen Kabelbindern zusammengebunden, da weiß ich immer gleich welche Kabel wofür ist. Finde ich sehr praktisch.
Liebe Grüße
Hanna

Ursula hat gesagt…

Liebe Britta,
die Kabeltasche steht auch auf meiner to-do-Liste, mir gehen die vielen Kabel frei fliegend auch auf die Nerven und immer sucht man dann das richtige. Deine ist wunderschön geworden und das verstürzte Loch gefällt mir auch besser als nur zickzack.
Liebe Grüße
Ursula

greenfietsen hat gesagt…

Ich freue mich sehr, dass ich dir mit der Kabeltasche eine Anregung geben konnte. :-) Ich finde die von der Idee und Konstruktion her ja auch ganz toll, und du hast sie superschön umgesetzt. Irgendwann kommt die mir auch noch mal unter die Nadel. :-)

Liebe Grüße
Katharina

Textile Werke hat gesagt…

Wow, was für ein cooles Teil. Das man es gleich mit dem jeweiligen Gadget aufhängen kann ist ja genial. für mein kleines Smartphone habe ich etwas ähnliches zu hause hängen. Aber auf der Reise macht es natürlich noch mehr Sinn.
LG Ute

GittaS hat gesagt…

Wie klasse ist die den,super!!!
LG
Gitta