Montag, 21. März 2016

Für Alleinreisende

Anfang des Jahres habe ich ja schon die große Reise-Kabeltasche gezeigt. Für Kurztrips für mich allein finde ich sie aber doch überdimensioniert. Also habe ich noch eine kleinere Kabeltasche für unterwegs genäht. Auch diese Anleitung stammt von Mark.
Für die Außenseite habe ich einen festen Stoff genommen, den ich auf der Creativa in Dortmund in vielen verschiedenen Farben entdeckt habe. Er ist ideal für Taschen. Ich brauchte ihn nur mit Vlieseline G700 verstärken, um den nötigen Stand zu bekommen.


Für das Innenteil und das Binding habe ich die Reste von meinem "Bella-Bird"-Quilt genommen.


Innen sind zwei Fächer für Kabel und Stecker und zusätzlich ein kleines Reisverschlussfach für Kopfhörer oder USB-Kabel.


Für mich allein vollkommen ausreichend macht meine Kabeltasche sich auch gefüllt im Koffer schön klein.

Und nun werde ich mal beim Modern Patch Monday schauen, was die anderen so am vergangenen Wochenende geschafft haben.

7 Kommentare

Iris hat gesagt…

Der sieht toll aus, sehr praktisch und tolle Stoffwahl. Danke fürs verlinken bei Modern Patch Monday

Malu hat gesagt…

Eine super praktische und dabei hübsche Tasche, die endlich Ordnung in den Kabelsalat bringt.

Hanna Kersch hat gesagt…

Liebe Britta,
Das ist ein heisser Tipp, so etwas brauche ich unbedingt, sieht nach mehr Arbeit aus -
liebe Grüße
Hanna

tubakk hat gesagt…

A useful little thing.

Nanni Bö hat gesagt…

Hallo Britta,
die sieht aber toll aus und so praktisch !
Ich schreib sie mal auf meine Wunsch- oder sogenannte To Do Liste !
Herzliche Grüße
Marianne

stufenzumgericht hat gesagt…

Liebe Britta,
das Kabeltäschchen schaut sehr praktisch aus, die Stoffe sind klasse! Liebe Grüße von Martina

Ursula hat gesagt…

Liebe Britta,
die ist echt toll geworden und die Stoffe sind super.
Liebe Grüße
Ursula