Montag, 28. November 2016

Advent, Advent

Manchmal löst eine Winzigkeit eine Kettenreaktion aus. So war es bei den Weihnachtskarten, die ich nach Martina's Tutorial genäht habe. Nicht nur, dass ich MugRugs genäht habe, nein irgendwie kam mir beim Nähen der Karten auch noch die Idee, dass wir neue weihnachtliche Tischsets für die Küche gebrauchen könnten. Es sollte aber ein schnelles Muster sein, denn die Zeit drängt, sie sollen ja pünktlich zum 1. Advent auf dem Tisch liegen. Also gleich noch ein paar Quadrate mehr zugeschnitten. Zugegeben, viele mehr.


Die Quadrate sind allesamt 5 cm groß, da stören mich dann auch nicht die goldbedruckten Weihnachtsstoffe aus meinen Patchworkanfängen, als es noch keinen Onlineversand gab und ich mit den Stoffen vorlieb nehmen mußte, die mein Stoffdealer vor Ort zu bieten hatte. Das Quiltmuster gibt den Sets obendrein einen modernen Touch.

 

Für die Rückseite habe ich ein ganz besonders hässliches Exemplar von Weihnachtsstoff genommen. Der geht auch in kleiner Dosis nicht mehr für die Vorderseite. Aber auf der Rückseite stört er nicht. Und weg ist weg. An den goldbedruckten Stellen ging nur die Nadel nicht gut durch und erschwerte das Annähen des Bindings per Hand.


Ich wünsche euch allen eine besinnliche Adventszeit.
Verlinkt beim 'Modern Patch Monday', '2,5" Mini Charm Challenge' und dem 'Weihnachtszauber' bei Allie&me.

13 Kommentare

Klaudia hat gesagt…

Hallo Britta,
toll sehendeine Tischsets aus...schöne Reste hast du damit verarbeitet...

Wünsche dir eine schöne Adventszeit...

Liebe Grüße
Klaudia

stufenzumgericht hat gesagt…

Liebe Britta,
da sieht man doch mal wieder, dass auch die ugly Weihnachtsstoffe noch ganz toll herauskommen, frau muss nur die richtige Idee haben! Deinen Sets sieht man jedenfalls nicht an, bei welchem Stoffdealer die Weihnachtsprints gekauft wurden, sie kommen absolut modern daher! In diesem Sinne wünsche ich eine schöne Adventszeit, Martina

Nanni Bö hat gesagt…

Hallo Britta,
Da sind die Reste nochmal toll zur Geltung gekommen. Ja, weihnachtliche Tischsetzs könnte ich auch noch gebrauchen, aber im Augenblick bin ich noch im Nähen für Wichtelgeschenke voll beschäftigt.
Ich wünsche Dir eine schöne, nicht zu hektische Adventszeit.
LG
Marianne

Hanna hat gesagt…

Liebe Britta,
Du hast es rechtzeitig geschafft, ich muß meine weihnachtlichen Tischset noch nähen, schön, wenn alles weihnachtlich ist, sogar der Tisch -
liebe Grüße
Hanna

Dollandesign hat gesagt…

So nice fabric you have in your sewing!

Dollandesign

Angelikas quilts and knits hat gesagt…

Hallo Britta,
solche Stoffe habe ich auch ;-)) In passende Stücke zerschnitten kommen sie zu neuem Glanz(auch die ohne Golddruck) :-)

Liebe Grüße
Angelika

Malu hat gesagt…

Hallo Britta,
So hässlich finde ich den Hintergrundstoff gar nicht. Ausserdem ist Gold auch wieder ein bisschen in. Die Vorderseiten sind auch nicht schlecht.
Viele Grüße,
Martina

Evi hat gesagt…

Superschöne Tischsets. Manchmal muss man nur genügend ungeliebte Stoffe miteinander verarbeiten und es kommt etwas sehr schönes raus.
Viel Spaß und eine gemütliche Zeit mit den Tischsets.
Liebe Grüße
Evi

misspatchwork hat gesagt…

Liebe Britta,
deine Tischsets sind sehr hübsch geworden und zudem eine tolle Resteverwertung. Den Rückseitenstoff finde ich übrigens gar nicht so schlecht.
Herzliche Grüße
Gudrun

Ursula hat gesagt…

Liebe Britta,
könnte es sein, dass Du keinen Goldprint magst? :o)
Ich finde die Sets sehr hübsch. Ein Tisch in neuem Glanz ist immer was schönes und wenn es noch dazu ein winzig kleines Loch im Stoffvorrat hinterlässt, ist das zusätzlich gut.
Liebe Grüße
Ursula

Bea hat gesagt…

Jeder Stoff findet irgendwann sien Plätzchen. Auch eine Rückseite muss bestückt werden. Tolle Sets!

Bente-I like to QuiltBlog hat gesagt…

Liebe Britta,
die Sets sind super und jeder Stoff ist irgenwann schön wenn er klein genug ist ;-)
Liebe Grüße
Bente

Margit hat gesagt…

Tolle Idee...ich hätte da auch noch einiges an hässlichen Weihnachtsstoffen liegen....aber bekanntlich ist ja nach Weihnachten vor Weihnachten.
Schöne Festtage wünscht Margit