Samstag, 17. Januar 2009

Und noch ein Ufo weniger

Und dieses war ein Ufo der besonders hartnäckigen Art. Die Wolle hatte sich Anna-Lena schon vor zwei Jahren im Winterschlußverkauf ausgesucht, obwohl ich überhaupt nicht geplant hatte, ihr einen Pulli zu stricken. Aber sie fand die Wolle so schön, das sie einfach mit mußte, ob ich wollte oder nicht. Da es sich aber um ein sehr dickes Garn (Nadelstärke 7 - 8) handelt, fand ich auf Anhieb kein schönes Muster, was auch den Ansprüchen meiner Tochter gerecht geworden wäre. Das Muster fand ich erst im letzten Winter in der "Annika". Gestrickt waren die Teile ja relativ schnell, aber das leidige Zusammennähen... Doch nun habe ich mir ein Herz gefaßt und den Pulli fertig gestellt, bevor Anna-Lena herausgewachsen ist. Und schon hat das Mädel einen neuen Lieblingspulli, der nicht mehr ausgezogen wird. Da hoffen wir nur, das es noch lange kalt bleibt.

1 Kommentar

Hanna hat gesagt…

Hallo Britta,
Das ist aber auch ein besonders schönes Stück, super -
liebe Grüße
Hanna