Samstag, 2. Mai 2009

Quilts im Wasserwerk

Heute bin ich mit Doris, durch die ich Mitglied in der hiesigen Patchwork-AG geworden bin, nach Beckum zur Ausstellung der Lippetalquilter gefahren. Eine der Gruppenmitglieder dort, Monika, ist auch in unserer Patchwork-AG und hatte uns schon vor Wochen Flyer mitgebracht. Ganz spontan ist Anna-Lena dann noch mit uns gefahren. Die Ausstellung findet im Beckumer Wasserwerk statt und so hatten viele der ausgestellten Quilts das Thema "Wasser".


Ein Teil der Quilts ist im Rahmen eines Challenge entstanden.


Der Wasserfall hat mich ebenso beeindruckt...


...wie dieser Quilt mit vielen plastischen Elementen wie Meerjungfrau und Fische.



Es gab aber noch viele andere Quilts zu sehen wie diesen farbenfrohen Quilt aus Fassettstoffen.






Dieser Quilt faszinierte mich auch wegen der Randlösung aus unzähligen kleinen Quadraten, wobei nicht zu erkennen war, wie sie aufgenäht wurden.


Verschiedene Quilts in derselben Technik in einer Gruppenarbeit entstanden.



Diese Stücke sind in einem Gruppenkurs bei Margit Amann von Glembotzki entstanden.



Und dieser Quilt ist eine Gemeinschaftsarbeit der Lippetalquilter und wird neben weiteren Preisen morgen verlost. Also wenn ihr für morgen noch nichts geplant habt, fahrt nach Beckum und schaut euch diese Ausstellung noch an. Es lohnt sich.



Und fast wären wir nicht mehr nach Hause gekommen. In einem Raum des Wasserwerks konnte man Hexagon oder Yoyo's nähen. Dort hat Anna-Lena sich dann ganz schnell niedergelassen und angefangen einen Yoyo zu nähen. Und noch einen und noch einen. Und wenn wir nach dem Fünften nicht darauf bestanden hätten zu gehen, hätte sie noch weiter genäht.

1 Kommentar

Lana_Phönixfeder hat gesagt…

Super schöne Quilts.

Ich wünschte in meiner Nähe gäbe es eine Quiltgruppe.....

Es grüßt dich
Myri