Montag, 14. Juni 2010

Schildkröte

Anfang des Monats gab's bei den Sofaquiltern einen interessanten Link zu einem Tutorial für ein Nadelkissen in Form einer Schildkröte, das ich mir sofort abgespeichert habe. Da viel von Hand genäht werden mußte, hat die Umsetzung ein wenig Zeit in Anspruch genommen.


Zuerst habe ich die Hexagons aus meinen geliebten Fassett-Stoffen genäht.


Auch die Unterseite wird von zwei Hexagons geschmückt. Durch die Hexagons wird die Wendeöffnung dekorativ verdeckt.


Die Schildkröte ist aber nicht nur ein dekoratives Nadelkissen. Auf dem Bauch versteckt sich noch ein kleines Nadelmäppchen und ein Täschchen für eine Schere. Und die Garnrolle wird mit Hutgummi und einem kleinen Knopf befestigt.


6 Kommentare

Hanna hat gesagt…

Liebe britta,
Das ist eine praktische Schildkröte, nicht nur dekorativ, hab viel Freude damit -
liebe Grüße, bis bald
Hanna

Angelika hat gesagt…

Wow, die ist klasse geworden :-)

Evi hat gesagt…

Liebe Britta,
die Schildkröte ich ja süß geworden. Viel Spaß damit.
LG Evi

Mein Kuddelmuddel hat gesagt…

Wow, die ist ja super!!!
Liebe Grüße
Gisela

...Gabi hat gesagt…

Liebe Britta,
ich habe es mir auch abgespeichert... Deine ist richtig toll geworden. Danke für die Fotos
LG Gabi

Claudia hat gesagt…

Liebe Britta,
was hast du da für ein raffiniertes Nähuntensil gezaubert ! Toll !
Alles Liebe
Claudia