Samstag, 3. November 2012

Für große und kleinere Füße

Kaum wird auf Winterzeit umgestellt, beginnt auch schon wieder eine Zeit voller Geheimnisse. Deswegen kann ich vieles, was in den letzten beiden Woche entstanden ist, nicht zeigen.
In den letzten Wochen sind aber so zwischendurch einige Paar Socken entstanden. So ein Knäuel Sockengarn läßt sich prima mitnehmen und ehe man sich versieht, ist wieder ein Paar fertig. Für die kleineren Füße konnte ich auch viele meiner Reste verstricken.


Da die Füße der Familie für den Winter nun gut versorgt sind, habe ich mich beim Treffen mit Gisela beim Atelier Zitron auf Wolle für Schals und Tücher konzentriert. Nun versuche ich einen Rekord im Schnellstricken aufzustellen, damit wir uns bald wieder dort treffen können.


Ein wenig Genähtes kann ich aber doch noch zeigen. Meine Ma brauchte dringend ein neues Handy. Dazu gab es eine Handyladestation aus einem trendigen Eulenstoff von Stoff & Stil. Auch die große Tochter bekam gleich eine identische  Ladestation mitgenäht.


Außerdem reichten meine gesammelten Stoffschnipsel mal wieder für zwei AMC's.


4 Kommentare

Hanna hat gesagt…

Liebe Britta,
Du hast schon Deine Weihnachtsvorbereitungen abgeschlossen, toll. Eure Wolle konnte ich teilweise schon bei Gisela bewundern. Die Handyladestation ist süß geworden, da bin ich auch grad dabei -
liebe Grüße
Hanna

Mein Kuddelmuddel hat gesagt…

Liebe Britta,
es geht doch nichts über warme Füße und einen gut eingepackten Hals, da dürfen die Handys natürlich nicht benachteiligt werden und brauchen ein warmes Nest! ;-) Super sieht alles bei dir aus! Ich würde ja gerne weiter kommentieren, muß jetzt aber wieder an die Nadel....wegen Treffen und so ;-)
Bis bald und liebe Grüße
gisela

stufenzumgericht hat gesagt…

Liebe Britta,
manno, bist ja wieder mal megacreativ ;-) Um dein Treffen mit Gisela bei Citron beneide ich euch beide, wann wollt ihr das wiederholen, in Köln braucht man ebenfalls warme Füße *LOL* Dass ihr die In Arnsberg bereits habt, sehe ich an deinen tollen Modellen! GlG, Martina

Ursula hat gesagt…

Liebe Britta,
so was von fleißig und lauter schöne Dinge sind entstanden.
Die Idee zu einem neuen Handy auch gleich die Ladestation mitzuliefern finde ich echt toll.
Liebe Grüße
Ursula