Montag, 29. Februar 2016

Bunt umwickelt

Meine Webkantentüte quoll mal wieder über und so habe ich das Wochenende genutzt sie zu Körbchen zu vernähen, um Platz zu schaffen. Was mir allerdings auch nach etlichen Körbchen noch nicht gelingt, ist, sie in eine ganz bestimmte Form zu bekommen.


So ist es immer eine Überraschung, wie das Körbchen am Ende ausschaut.


Diese beiden lassen sich ohne Inhalt in einander stapeln. Aber lange werden sie wohl nicht leer bleiben.


Verlinkt beim Modern Patch Monday.

15 Kommentare

Iris hat gesagt…

Die sehen toll aus! Stehe auch schön etwas länger auf meine Liste, aber deine sind eine wirkliche Motivation um in die Puste zu kommen. Danke fürs linken zum modern Patch monday

Nanni Bö hat gesagt…

Hallo Britta,
schön sind die Körbchen geworden! Was man alles so aus Webkanten herstellen kann. Für Ostern wären sie auch super geeignet.
Herzliche Grüße
Marianne

Fabraholic hat gesagt…

Total schön deine Körbchen! Ich wollte auch einen machen, aber die Nähmaschine wollte nicht so richtig mitmachen :-(

Hanna Kersch hat gesagt…

Liebe Britta,
Sehr schön, ich traue mich an solche Körbchen nicht heran -
liebe Grüße
Hanna

Michi hat gesagt…

Liebe Britta!
Diese Körbe aus Webkanten sehen immer toll aus und vielseitig sind sie auch. Ich habe mir schon ein paar Videos angeschaut wie es geht, mich aber bis jetzt noch nicht darüber getraut.
Liebe Grüße
Michi

Sandra hat gesagt…

Die sind so schön! Richtig fröhlich mit den bunten Farben! Toll!

Angelikas quilts and knits hat gesagt…

Hallo Britta,
die Körbe gefallen mir sehr gut ! Irgendwann muss ich mich mal mit der Technik befassen :-)

Liebe Grüße
Angelika

Alex. P. hat gesagt…

Hübsche farbenfrohe Osterkörbchen hast du gezaubert. Ich muss das auch unbedingt mal versuchen. LG Alex.

tubakk hat gesagt…

Just beautiful! I've never tried to make something like that.

Dorthe Niemann hat gesagt…

Liebe Britta,
tolle Körbe hast Du genäht, da kann ich mich den anderen nur anschließen. Die stehen auch auf meine ToDo-Liste!
Liebe Grüße
Dorthe

Fischtown Lady hat gesagt…

Ach, wie schoen. Diese Koerbchen wollte ich auch schon lange ausprobieren.
Liebe Gruesse, Marita

Petruschka hat gesagt…

Auch eine hübsche und nützliche Variante, Webkanten zu verarbeiten.

Herzlichst, Petruschka

Ursula hat gesagt…

Liebe Britta,
Deine Körbchen sind ganz toll geworden - auch eine Möglichkeit der Resteverwertung.
Liebe Grüße
Ursula

Anneliese hat gesagt…

Mit Webkanten, sehr gut! Ich messe inzwischen den Boden ab, damit ich am Ende weiss, wie gross es wird. Und jedes einen Zentimenter grösser, dann passen sie am Ende ineinander.

hansundgrete Kreativblog hat gesagt…

Hallo Britta,
Deine Körbchen gefallen mir sehr gut. Sowas steht auch schon länger auf meiner
to do-Liste. Durch Deine schönen Fotos bin ich wieder daran erinnert worden.
Ist ja auch eine tolle Art, seine Stoffreste etwas zu reduzieren.
Vergesse immer, die entsprechende Schnur für innen zu kaufen.
Was nimmst Du denn dafür?
Herzlichst Olga
P.S. Ich finde die Form Deiner Körbchen völlig ok :-)