Donnerstag, 27. Dezember 2007

Aktionsbilderbuch

Nachdem wir die Feiertage hinter uns gebracht haben, will ich euch noch die letzte Seite von Friederikes Bilderbuch zeigen. Sie zeigt Charly Bär. Charly Bär kann man am Kragen eine Schleife binden und das Taschentuch durch den Ring schieben.

Charly Bär muß ins Bettchen gehn,
winkt noch schnell auf Wiedersehn,
sagt gute Nacht, gute Nacht,
weck mich morgen früh um acht.

Und hier ist das fertige Bilderbuch. Es ist wie ein Koffer gefertigt, schließlich geht Hase Felix gerne auf Reisen.

Was noch fehlt sind die Tragegriffe. Das Problem ist die Dicke der Lederriemen. Sie waren ursprünglich als Koffergurte vorgesehen und ich war echt glücklich sie hier bei einem Schuster bekommen zu haben. Bei ihm waren sie der Ladenhüter schlechthin, denn unter dem Preisschild war noch der Preis aus guten alten DM-Zeiten und ich habe sie zu einem guten Preis bekommen. Sie sind aber leider so dick, dass die Druckknöpfe sich nicht vernieten lassen. Da muß ich mir noch in Ruhe was einfallen lassen.

Auf der Innenseite des Buchrückens ist ein Wecker aufgenäht. In der Glocke befindet sich ein kleines Mäuschen an einer langen Zackenlitze. Mit dem Mäuschen kann man die einzelnen Seiten des Bilderbuches besuchen.