Mittwoch, 5. November 2008

Zeit für Veränderungen und "Alles im Griff"

Dass mein Blog seit ein paar Tagen ein neues Outfit hat ist euch ja sicher aufgefallen. Auch privat gibt es eine Veränderung bei mir. Meine Elternzeit ist beendet und seit letzter Woche bin ich wieder berufstätig. Ich hatte das große Glück an meinem alten Arbeitsplatz zurückkehren zu können und diese Chance habe ich mir nicht entgehen lassen. Im Moment ist zwar alles neu, weil ich über 6 Jahre weg war, und auch ziemlich anstrengend alles unter einen Hut zu bekommen. Aber es auch schön mal wieder Gespräche zu führen, die über Kindererziehung hinaus gehen. Und zu sehen, das Kollegen, mit denen ich nicht tagtäglich zu tun hatte, mich wieder erkennen und sich freuen mich wieder zu sehen.
Nur zum Nähen bin ich die letzten Tage nicht gekommen, weil ich abends einfach nur noch groggy bin, obwohl mein bester aller Ehemänner diese Woche Urlaub hat und sich um die Kinder und den Haushalt kümmert. Aber ich habe zwei tolle Bücher hier erstanden. Zum einen die deutsche Übersetzung des neuen dänischen Taschenbuchs von Anne-Pia Godkse Rasmussen, die ich schon sehnsüchtig erwartet hatte, weil ich bei Angelika so tolle Taschen aus diesem Buch gesehen hatte. Und der Titel paßt besonders im Moment gut zu mir.

Außerdem habe ich bei Katrin noch dieses schöne Buch gefunden. Es ist in englischer Sprache und ein wenig im Tilda-Stil mit Engeln, Matrioschkas und vielem mehr zum Nähen und auch zum Sticken.

2 Kommentare

stufenzumgericht hat gesagt…

Hallo Britta,
alles Gute für den Neustart ins Berufsleben, du wirst schnell feststellen, dass man insgesamt schon weniger Zeit für's Bloggen und PW hat, aber das spielt sich mit der Zeit ein, dafür gewinnt man viel durch die Berufstätigkeit und hat auch wieder mehr Geld für Stoff ;-)
Dein neues Outfit: Ich finde es schade, dass man jetzt nur noch einen, nämlich den letzten Post sieht, aber das ist ja bekanntlich Geschmackssache, dein Blog ist und bleibt schööööön!!!!
LG, Martina

Hanna hat gesagt…

Hallo Britta,
Auch ich wünsche Dir alles Gute, es tut bestimmt gut, wieder einmal andere Luft zu schnuppern, obwohl die Zeit fürs Hobby dadurch sehr beschnitten wird.
Liebe Grüße und alles Gute
Hanna