Samstag, 10. März 2012

Nähpause beendet

Nach längerer Abstinenz habe ich mal wieder etwas mehr Zeit an meiner NähMa verbracht. Zunächst zwar nur um ein Dutzend Hosenbeine zu flicken. Wie man auf dem Foto sieht, mit einer extra Ausstattung für Pferdefreunde, aber die sind bei meiner Jüngsten jetzt sogar schultauglich.

Nach der Pflicht durfte dann auch wieder gepatcht werden. Als erstes ein lang ersehntes Kissen für den Tripp Trapp Stuhl der Jüngsten, natürlich mit Pferd. Was anderes geht momentan überhaupt nicht. Das Motiv ist ein Ausmalbild aus dem www, für die Hosenflicken hatte ich den Pferdekopf einfach ein wenig verkleinert.

Damit es nicht so schnell durchgesessen ist, mußte eine alte Jeanshose dran glauben. Auch der Reißverschluss ist recycelt, aus einer alten ausrangierten Windeltasche, ein Werbegeschenk von Anno tuck.

Eine neue Falttasche mußte ich mir auch unbedingt mal wieder nähen. Ich habe ja so wenig, grins.

Und dann habe ich mir endlich KAM Snaps bestellt....

und auch gleich an einem Fadensammler ausprobiert.

7 Kommentare

stufenzumgericht hat gesagt…

Liebe Britta,
bei deinen 2 Rackern wird das nicht das letzte Mal gewesen sein, dass du flicken musstest. Das Pferd schaut sehr "mädchenlike" aus ;-) So ein praktisches Falttäschchen muss ich mir auch mal wieder nähen, die Zeit vergeht so schnell! Schönes WoE wünscht dir Martina

Mein Kuddelmuddel hat gesagt…

Liebe Britta,
da hast du in deiner knappen Zeit ganz schön was geschafft!
Friederike ist bestimmt glücklich mit ihren neuen Jeans und du mit der Falttasche.
Ich glaube, der Kam Snap kommt bestimmt bald wieder bei dir zum Einsatz! ;-)
Liebe Grüße
Gisela

Birgit hat gesagt…

Liebe Britta,
prima deine geflickten Hosen. Das Pferd sieht wirklich süß aus.
Die Wundertasche durfte ich ja schon bei Hanna bestaunen, ich war über das Raumwunder total erstaunt.
Wünsche dir ein schönes Wochenende
Liebe Grüße
Birgit

Hanna hat gesagt…

Liebe Britta,
Du warst gleich wieder sehr fleissig, die Jeans sind nun sicher doppelt begehrt, diese Taschen sind extrem praktisch (findet sogar mein Mann) und die Fadensammler sind ständig im einsatz -
liebe Grüße
Hanna

Ursula hat gesagt…

Liebe Britta,
die beste Möglichkeit Flickwäsche schnell zu erledigen, ist sich gleichzeitig was schönes vorzubereiten - ich mach das auch so. Superfleißig bist Du gewesen und hast wunderschöne Dinge gemacht. Die Kam Snaps liebe ich auch sehr, weil sie so praktisch sind.
Liebe Grüße
Ursula

Cordula Klöfkorn hat gesagt…

Liebe Britta,
die "Flickarbeit" ist super geworden und das Kissen wird bestimmt sehr geliebt werden. Wunderschön hast Du das gemacht, nach Praktisch oder Flicken sieht das alles nicht aus, aber nach viel Freude und Liebe. Einfach schön
Liebe Grüße Cordula

Petruschka hat gesagt…

Da hast Du doch eine Menge geschafft. Flickwäsche kann manchmal eben auch kreativ sein;)) Die Tasche und das Kissen sehen gut aus. Und die Ladestation für Deinen Mann finde ich oberschick.

Liebe Grüße, Petruschka