Samstag, 14. Dezember 2013

Die dritte Kerze brennt

Pünklich zum 3. Advent ist ein neuer Miniquilt fertig geworden, Ein Tannenbaum aus lauter weihnachtlichen Webkanten, genäht nach diesem Tutorial, wobei ich die Maße passend für meinen Mini-Quiltständer abgeändert habe.


Echt witzig, was auf manchen Webkanten so aufgedruckt ist, aber irgendwie passend, denn meistens fange ich zu spät mit den Weihnachtsvorbereitungen an,


obwohl es wirklich nicht mein erstes Weihnachtsfest ist.


So erging es mir dieses Jahr mit den Weihnachtskarten. Ich hatte noch nicht eine einzige fertig, da bekam ich schon die erste Weihnachtspost. Inzwischen kam auch schon die zweite Karte, von Gisela hier an, und immer noch nichts fertig.


Damit ich nicht am Ende noch gekaufte Karten verschicken muß, mußte ich schnellstens anfangen. Und herausgekommen sind diese beiden Variationen.
 

Die roten Tannenbäume sind mit Perlgarn gestickt, an den Spitzen sind jeweils kleine rote Perlen aufgenäht.


Gewonnen habe ich auch schon wieder. Im Adventskalender der deutschen Patchworkgilde gab es am letzten Samstag ein Kreuzworträtsel. Da ich erst am Nachmittag zum Lösen des Rätsels kam, hatte ich überhaupt nicht damit gerechnet, noch zu den Gewinnern zu gehören, aber es reichte noch zum dritten Platz, einem 12-teiligen Geschenkpapierset. Für den einmailgen Gebrauch eigentlich viel zu schade, weshalb ich vielleicht Schachteln damit bekleben werde.

7 Kommentare

Bea hat gesagt…

Schönen Karten, toller Miniquilt und herzlichen Glückwunsch zum Gewinn. Das ist doch mal ein dritter Advent nach meinem Geschmack!
:-)

LG Bea

Hanna hat gesagt…

Liebe Britta,
Der Mini ist ein Hingucker, gefällt mir sehr gut, mit der Kartenproduktion sieht es bei mir auch noch nicht ganz gut aus, wird schon -
liebe Grüße
Hanna

Grit hat gesagt…

Der Miniquilt sieht Klasse aus.
LG Grit

Brigitte Amelin hat gesagt…

Hallo Britta. Also der Weihnachtsbaum aus den Webkanten ist einmal etwas Anderes. Toll geworden. Die Karten mit den gestickten Weihnachtsbäumen finde ich total süß. Frohe Weihnachten wünscht Brigitte

stufenzumgericht hat gesagt…

Liebe Britta,
dein Selvage-Mini-Tree sieht super aus, den nehme ich mir dann im nächsten Jahr vor! Deine Karten sprühen ja nur so vor Kreativität, Giselas AMC ist auch so schön, da kommt es doch gut, dass du zwischendurch etwas gewonnen hast! GlG, Martina

Mein Kuddelmuddel hat gesagt…

Liebe Britta,
dein Webkantentannenbaum ist super geworden! Dafür reicht es bei mir in diesem Jahr leider nicht mehr. Aber dafür habe ich heute eine deiner wunderschönen bestickten AMC bekommen.
Lieben Dank dafür... und natürlich treffen wir uns im nächsten Jahr wieder! ;-)
Liebe Grüße
Gisela

Michi hat gesagt…

Liebe Britta!
Bevor die vierte Kerze brennt, gebe ich auch noch meinen Senf dazu ;)!
Die Miniquilts sind ja eine tolle Sache, sie sind (relativ) schnell genäht und man kann sie leicht und platzsparend verstauen und sie je nach Saison einen anderen aufhängen.
Weihnachtskarten, gelingen ab Mitte Dezember am besten...
Mir gefallen die Karten mit den Filzbäumchen am besten.
Liebe Grüße und bald brennt die vierte Kerze!
Michi