Sonntag, 4. Oktober 2015

September-Rückblick

Der September ist wie im Flug vergangen und ich bin irgendwie nicht zum Posten gekommen. Aber ich habe genäht! Nichts Großes, aber immerhin. Zunächst meine allerliebsten Falttaschen.


Obwohl ich ja schon einige unterschiedliche Falttaschenmuster ausprobiert habe, ist dieses nach wie vor mein liebstes Modell.


So gerne wie ich auf alt bewährte Muster zurückgreife, probiere ich Neues aus. Dieses Mal die Monatstasche der Patchworkgilde, ein Entwurf von Bea. Eine Falttasche der Sorte ratzfatz genäht,


die sich zusammengefaltet ganz schmal macht. Ideal für kleingemusterte Stoffe, bei denen die Zwischennähte nicht auffallen.


Diese beiden kleinen Täschchen bleiben bei mir und ersetzten die Vorgängermodelle, die verloren gegangen bzw. unansehnlich geworden sind.


Aber nicht nur Taschen lagen unter der NäMa, auch meine To-Do-Liste ist um einen Punkt erleichtert worden. Schon seit längerem wollte ich Ofenhandtücher nähen, die ich zuerst bei der Quiltbiene, inzwischen aber auch auf vielen anderen Blogs gesehen habe. Ich habe mich nicht streng an die original Anleitung gehalten und Sabines Tipps aufgegriffen. Ich finde es sehr praktisch, wenn man das Handtuch gleich griffbereit hat und nicht die ganze Küche volltropft. Meins hängt allerdings nicht am Backofen, sondern gleich unter der Spüle.


Meine Jüngste ist nun auch (endlich) kein Grundschulkind mehr. Passend zum neuen Tornister gab ein ein TaTüTa, denn Pink ist nicht mehr angesagt.


Da greift die Mutter schon eher zu dieser Farbe. Irgendwie bekommen unsere zahlreichen Kabelorganizer immer wieder Beine und verschwinden auf mysteriöse Art und Weise. Zum Glück sind sie schnell genäht und ideal für Reste, sowohl Stoff als auch Vliesreste.


9 Kommentare

Angelikas quilts and knits hat gesagt…

Hallo Britta,
das ist auch mein Lieblingsmodell. Da passt eine Menge rein und man kann sie über die Schulter hängen. Die Dinger für die Kabel hatte ich irgendwie verdrängt, dabei könnte ich die gut gebrauchen. Mal sehen ob die neue Woche Nähzeit mitbringt :-)

Liebe Grüße
Angelika

Michi hat gesagt…

Liebe Britta!
Da wundert es mich nicht, dass der September so schnell verflogen ist :). Die Falttaschen sind ein Hit, ich habe auch schon einige verschenkt und freue mich immer, wenn sie benutzt werden. Gibt es überhaupt ein größeres Lob! Kommst du nach Friesach? Du wirst es nicht glauben, aber ich habe schon ein Zimmer!
Liebe Grüße
Michi

Birgit hat gesagt…

Liebe Britta,
nun weiß Ich warum du nicht zum Posten gekommen bist. Wahnsinn warst du fleißig. Die Falttasche will Ich schon so lange ausprobieren, ebenso das Küchentuch. Gratuliere deiner Kleinen zum erfolgreichen Schulwechsels.
Liebe Grüße
Birgit

Hanna hat gesagt…

Liebe Britta,
Wahnsinn was Du alles genäht hast, kein Wunder dass der September schnell vorüber war -
liebe Grüße
Hanna

Rosa hat gesagt…

So gorgeous.Love them all!

Elisabeth hat gesagt…

Oh, Britta, da warst du aber fleißig!! Ich komme leider momentan zu nixxxxxx!!
Liebe Grüße Elisabeth

Mein Kuddelmuddel hat gesagt…

Liebe Britta,
da hast du im September einen wahren Nähmarathon hingelegt, mit super Ergebnissen!
Liebe Grüße,
Gisela

Petruschka hat gesagt…

Fleißig warst du ja und die Ergebnisse können sich allesamt sehen lassen. Die kleinen Täschchen sind ja so was von knuffig.

Herzlichst, Petruschka

Ursula hat gesagt…

Liebe Britta,
Du warst aber echt fleißig - viele kleine Dinge verbrauchen auch viel Zeit. Die kleinen Täschchen finde ich besonders süß.
LG., Ursula