Freitag, 8. April 2016

Restesocken = Gute-Laune-Socken

Von Michi bekam ich vor längerer Zeit einen Tipp, wie man Restesocken strickt, ohne dass es gleich auf den ersten Blick nach Resteverwertung aussieht. Einige Socken und Tücher später habe ich nun die Resteverarbeitung in Angriff genommen.


Schon das Stricken hat richtig Spaß gemacht und ehe ich mich versah, war die erste Socke fertig. Um einen gleichmäßigen Musterverlauf zu haben, habe ich zu Beginn alle Reste gewogen und halbiert. 


Sollte das Aprilwetter es nun allzu bunt treiben, ich halte mit meinen bunten Socken allmal dagegen. Und habe auf jeden Fall warme Füße.

11 Kommentare

Klaudia hat gesagt…

Auja, das sind wirklich Gute-Laune-Farben...für Socken genial...die würde ich auch gerne anziehen;-)

Liebe Grüße Klaudia

ute br. hat gesagt…

Hi,
Gruss aus BD!
Die Socken sind klasse.
Ich habe nach dem Tipp gesucht .... Wenn ich mir die Socken ansehe, ist es beim Übergang 1 R neue, 1 R alte, 2 R neue, 2 alte Farbe?
Oder gibt es ein anderes Rezept?

Lg ute br.

Hanna hat gesagt…

Liebe Britta,
Danke für den Tipp mit dem wiegen, das ist wirklich DIE Lösung. Reste hat man ja immer, so sind sie weg. Toll sind Deine socken -
liebe Grüße
Hanna

Petruschka hat gesagt…

Ja, mir gefallen die Socken auch sehr gut. Und der Tip mit dem Halbieren ist klasse.

Herzlichst, Petruschka

Angelikas quilts and knits hat gesagt…

Hallo Britta,
die sind Dir wirklich sehr gut gelungen :-)

Liebe Grüße
Angelika

ute br. hat gesagt…

Hallo Britta,
Danke!
Ich stricke auch gerade Restesocken.
Ich wiege auch ab und stricke auch immer gleichzeitig beide.
Aber meine Waage scheint nicht sooo genau zu sein 😳. Macht aber nichts!
Ich liebe solche Socken.
Schönes WE noch, lg ute br.

Michi hat gesagt…

Liebe Britta!
Die Socken sind super! Ich sammel noch Reste, damit ich die richtige Melange zusammen bringe ;)!(Haha!) Vorbereitung ist die halbe Miete und es zahlt sich allemal aus, wenn die Socken unregelmäßig bunt sind, schaut man schnell wie ein Kasperl aus.
Liebe Grüße

Michi

Ursula hat gesagt…

Liebe Britta,
so schöne Socken und man sieht gar nicht nach Resteverwertung aus. So lass ich mir warme Füße gefallen :o)
LIebe Grüße
Ursula

Marle hat gesagt…

Tolle Socken sind das!
LG
Marle

Birgit hat gesagt…

Liebe Britta,
wo die Socken sehen klasse aus. Die Idee die Reste so zu kombinieren finde ich klasse.
Bei deiner Strickgeschwindigkeit hast du sicher bald neue Reste, die du zu Socken verarbeiten kannst.
Liebe Grüße
Birgit

Elisabeth hat gesagt…

Oh Britta,
die Socken sehen super aus!! Die Idee ist klasse!!
Und bei den momentanen Temperaturen kann "frau" die auch gebrauchen!!
LG Elisabeth