Sonntag, 14. August 2016

Sonne kann ja jeder

Schon vor ein paar Wochen prophezeite mir ein befreundeter Landwirt, dass wir einen typischen Schaltjahres-Sommer haben, sprich unbeständiges Wetter statt Sonne pur von Juni bis September. Aber wer wird schon Zeuge einer kleinen Sturmflut mitten im Sommer. Hat auch irgendwie was.


Die erste Reihe der Strandkörbe wurde ein ganzes Stück Richtung Dünen geschoben, sonst wäre wohlmöglich der eine oder andere baden gegangen. Auch der Mülleimer im Vordergrund wurde kurze Zeit später in Sicherheit gebracht.


Die Wellen waren einfach fazinierend.



Da paßt es, dass ich im windgeschützten Strandkorb viel an meinem "Aprilwetter"-Kissen sticheln konnte. Das Muster ist ein Entwurf von Hilde Klatt im Rahmen der Monatskissen der Patchworkgilde. Sowohl die karierten und gestreiften Stoffe als auch den grünen Beistoff hatte ich alle in meinem Fundus.


Die Wolken waren immer wieder toll anzuschauen und zu fotografieren.



Auch dieses Phänomen kam mir vor die Linse. Zu unserem Glück kam es nicht zum Bodenkontakt. Dann wäre es wohl ungemütlich geworden.


Sonnige Momente gab es aber auch immer wieder, es hatte wirklich viel von Aprilwetter.



Auch an der Nordsee werden Schlüssel versenkt.


 Um diese Ehe steht es hoffentlich besser als es das Schloss vermuten läßt.


 An einem ruhigeren Strandabschnitt begegnete uns dieser putzige Kerl.


Sonnenuntergänge mit Wolken haben einfach das gewisse Etwas.


Zuhause angekommen wartete noch ein nachrägliches Geburtstagsgeschenk von Michi auf mich. Da ist es doch richtig schön nach Hause zu kommen.

7 Kommentare

Angelikas quilts and knits hat gesagt…

Hallo Britta,
das sind ganz tolle Fotos ! Das Wetter hier oben lässt zwar stark zu wünschen übrig, aber da müssen wir eben durch :-)

Liebe Grüße
Angelika

Rita hat gesagt…

Wunderschön sind deine Bilder - sehr faszinierend. Ja, das Wetter macht wirklich was es will. Machen wir das Beste daraus! Herzlichst Rita

Klaudia hat gesagt…

Hallo Britta,

das Kissentop sieht schon klasse aus...und tolle Bilder hast du fotografiert.So ein tolles nachträgliches Geschenk ist doch etwas Schönes, wenn jemand so lieb an einen denkt...;-).

LG KLaudia

Petruschka hat gesagt…

Beeindruckende Fotos! Deine Handarbeit gefällt mir sehr gut.

herzlichst, Petruschka

Daphne hat gesagt…

Tolle Aufnahmen. Die Natur hat einfach ihren eigenen Willen. Da hilft nur annehmen und sich damit einrichten. Irgendwie kann man es sich meist schön machen. :) Die Patchwork Arbeit sieht vielversprechend aus! Das Grün als Beistoff wäre nicht meine erste Wahl gewesen, aber ich finde es sieht richtig gut aus. Gefällt mir. :)

Viele Grüße,
Daphne

Hanna hat gesagt…

Liebe Britta,
Ja, jedes Wetter hat irgendwie etwas schönes (außer es giesst in Strömen).Deine Bilder zeigen nette Eindrücke von einer Gegend in der ich noch nie war. Dein Geschenk hat bestimmt das Zurückkommen schöner gemacht -
liebe Grüße
Hanna

Angela Hipp hat gesagt…

Wunderschöne Bilder!!!, die Fernweh machen...
Liebe Grüße von Angela