Donnerstag, 6. September 2007

Geburtstag

Heute war also Anna-Lenas großer Tag: ihr 5. Geburtstag, den sie so herbeigesehnt hatte. Zusammen haben wir die Einladungskarten gebastelt und geschrieben und auch das Kuchenbacken war eine Gemeinschaftsarbeit.


Für Anna-Lena's Geburtstagsgäste habe ich dann noch kleine Täschchen aus dem poppigen Ikeastoff genäht, in denen jede ein paar Kleinigkeiten mit nach Hause nehmen konnte. Taschen können ja auch schon die kleinen Damen nicht genug haben. Die Taschen wurden dann auch mit großer Freude mit nach Hause genommen.


Zum Glück hat das Wetter mitgespielt und ich konnte die Rasselbande in den Garten schicken, nachdem die Sonne den feuchten Rasen schnell getrocknet hatte.
Erwähnen muß ich natürlich auch noch, dass ich mit den beiden "Lotta"-Kissen und dem ABC-Quilt einen Volltreffer bei Anna-Lena gelandet habe. Alles drei hatte ich die ganze Zeit vor ihr verheimlichen können, was gar nicht immer so einfach war. Eine der Mütter wollte auch prompt wissen, wo man diese Kissen denn bekommt und total baff, dass sie selbst genäht sind. Sonst wäre sie wohl morgen los gefahren und hätte sie für ihre Töchter gekauft.

2 Kommentare

Martina hat gesagt…

Die wirklich schönen Dinge kann man eben für kein Geld der Welt kaufen, und das ist auch gut so!!!
Die Idee mit den Taschen aus den trendigen Ikea-Stoffen finde ich genial. Das wäre auch etwas für unseren Bazar!

Momo hat gesagt…

Supersüß!! Die kamen sicher gut an! Und den Stoff hab ich auch, der ist ne Wucht :-)