Montag, 27. September 2010

Ausflug nach Arnheim

Am vergangenen Samstag hat sich die ganze Familie nach Arnheim aufgemacht. DH nahm dort mal wieder an einem Fechtturnier teil. Da es ein Turnier der Aktiven war, nahm die komplette Elite des nieder- ländischen Fechtsports daran teil, u.a. Bas Verwijlen, Teilnehmer der letzten Fecht-WM in Leipzig. Gegen ihn hätte DH auch gerne gefochten, aber dazu kam es auf Grund der Auslosung nicht.


Die Vorrunde lief nicht so gut, so dass DH in der Endrunde gleich gegen Peter Bijker, 4. der aktuellen niederländischen Rangliste, fechten mußte. In einem spannenden und denkbar knappen Gefecht behielt DH mit 15:14 jedoch die Oberhand. In der nächsten Runde mußte er aber gegen einen Franzosen die Segel streichen.


Während DH sich durch die Vorrunde kämpfte, sind wir drei Mädels nach Huissen zu t'Hobby Hoekje gefahren, um Stöffchen zu streicheln.



Wie zu erwarten ist es nicht beim Stöffchen steicheln geblieben. Neben dem Batik für eine Tasche und dem schwarz/weißem Karo mußten zwei Batik Jelly Rolls mit, weil ich mich zwischen den beiden nicht entscheiden konnte.


Anna-Lena verliebte sich spontan in dieses Pferdepanel, das sie zu einer Kissenhülle verarbeiten möchte.


Anna-Lena hat dann in ihrer offenen Art der Verkäuferin erst mal erzählt, dass sie auch schon nähen kann und im letzten Jahr in Birmingham eine Nähmaschine gewonnen hat, und durfte sich zwei Stoffpäckchen aussuchen. Damit Friederike nicht leer ausgeht, bekam sie auch noch eine kleine Stoffrolle geschenkt.

2 Kommentare

Hanna hat gesagt…

Hallo Britta,
das sieht nach einem sehr gelungenen Wochenende aus, jetzt bin ich schon sehr neugierig auf Deine neuen Projekte -
liebe Grüße
Hanna

Mein Kuddelmuddel hat gesagt…

Hallo Britta,
da brauch ich mir ja keine Sorgen machen, das dir der Stoff ausgeht und du "nur" noch strickst ;-)
Schöne Stöffchen hast du mitgebracht.
Liebe Grüße
Gisela