Dienstag, 10. März 2015

Der Wurm auf dem Kopf

Passend zu meiner blauen 'Lintilla' gesellen sich inzwischen eine wärmende Mütze und Handschuhe. Das Muster der Mütze nennt sich Wurm.


Die Handschuhe sind nach meiner Anleitung, die ihr oben im Blog findet, gestrickt.


Als ich die Wolle für die Mütze in meinem Lieblingswolladen kaufte, entdeckte ich kunterbunte Stulpen in raffniertem Design. Das mußte ich auch mal ausprobieren und habe gleich die Frauen der Familie bestrickt. Das rechte Paar ist aus zwei Resten unterschiedlich violetter Sockenwolle, die ich abwechselnd verstrickt habe, entstanden.


Und wenn jetzt Einwände kommen, ich wäre zu spät dran mit Mütze und Handschuhen: eine Autostunde von hier sah es am Sonntag so aus, Skifahren vom Feinsten.


Schon letztes Jahr habe ich bei Veri und Ania ein raffiniertes Bügelbrett-Regal gesehen. Am liebsten hätte ich die Idee sofort in die Tat umgesetzt. Nun war ich endlich beim Schweden und habe mir Regal und Rollen gekauft und DH hat mir mein Bügelbrettregal gleich am Wochenende zusammen gebaut. So kann ich den Platz unterm Bügelbrett in meinem Nähzimmer optimal nutzen.

4 Kommentare

Hanna hat gesagt…

Liebe Britta,
Super gestrickt. Die Mütze würde ich gerade noch schaffen, aber die Handschuhe und Stulpen bestimmt nicht. Dein Bügelbrett mit Innenleben ist ein Hit -
liebe Grüße
Hanna

Michi hat gesagt…

Liebe Britta!
Bei den vielen blauen Sachen wird mir ganz warm ums Herz. Die Stulpenrüschen schauen sehr raffiniert aus, die können sich sehen lassen. Ein Wurm in Kindergröße werde ich auch bald nähen, darauf freue ich mich schon, der ist so nett zu stricken.
LG Michi

Mein Kuddelmuddel hat gesagt…

Liebe Britta,
der Wurm ist immer wieder das stricken wert! Auch die Stulpen sehen toll aus, trotzdem kann es langsam wieder wärmer werden!;-)
Liebe Grüße,
Gisela

Michaele hat gesagt…

Liebe Britta,
der Wurm schaut kuschelig aus, obwohl, wenn ich nur Wurm hören würde, eher nicht an kuschelig denken würde. Tja, so kann man sich täuschen. Die blaue Kombi ist sicher ein HIngucker.
Deine STulpen - wow, sind die schön. Da würde es mich doch glatt reizen, auch wieder zu Stricknadeln zu greifen.
Das sollte ich dann aber vielleicht doch lieber bleiben lassen und eher den Cutter mein Hauptaugenmerk schenken - neue Stoffe warten auf den passenden Zuschnitt. DH hat tolle Arbeit geleistet und so ein Bügelbrett lädt zum Bügeln ein.
Alles, alles Liebe!
Michi