Sonntag, 19. Juli 2015

One apple a day

Nun, bei so viel Apfel auf Stoff kann ja nichts mehr schief gehen. Ich liebe Sommerkleider, die man sich einfach nur 'überwerfen' muß. Der Schnitt 'Athen' von der Schnittquelle ist so einer.


Und dass ich mir den Schnitt gerade jetzt gekauft habe reiner Zufall.


Kleider Nr. drei bis fünf sind aus dem Buch 'ein Schnitt - vier Styles' von Rosa P. Das erste Kleid für mich, einfach zum Ausprobieren des Schnitts. Der Schnitt sitzt gut, allerdings habe ich Größenangaben auf dem Schnittmuster vermisst, ebenso eine detaillierte Nähanleitung. Ich habe es einfach gerne schwarz auf weiß, in welche Richtung zum Beispiel die Abnäher gebügelt werden sollen.


Die große Tochter (das kann man nun wirklich wörtlich nehmen, denn sie ist inzwischen so groß wie ich), wollte auch gerne noch ein neues Sommerkleid. Voilá.


Und ein Nachthemd, aber bitte etwas länger. Gerne.

4 Kommentare

Angelikas quilts and knits hat gesagt…

Hallo Britta,
bei Deinem Tempo kann einem ja schwindelig werden :-) Sehr schicke Kleider !

Liebe Grüße
Angelika

Marle hat gesagt…

Liebe Britta,
was bist Du fleißig und flott beim Nähen! Die drei Kleider gefallen mir sehr und stehen Dir ausgesprochen gut. Dein nettes Lächeln übrigens auch.
Und das Kleid und das Nachthemd für Deine Tochter sind auch sehr schön geworden.
LG
Marle

Hanna hat gesagt…

Liebe Britta,
Wann kann ich einkaufen kommen? Das ist unwahrscheinlich wie schnell Du schöne Dinge nähst -
liebe Grüße und viel Freude beim tragen
Hanna

Birgit hat gesagt…

Liebe Britta,
Hut ab, was du so alles aus dem Ärmel schüttelst. Die Kleider sind allesamt wunderschön und schön luftig, ideal für diese Temperaturen.
Liebe Grüße
Birgit