Freitag, 8. Juli 2016

Resteverwertung

Ich freue mich ja immer riesig, wenn meine Töchter Nähwünsche bezüglich Kleidung äußern, schließlich ist es nicht selbstverständlich, dass sie es in ihrem Alter noch cool finden von Mama benäht zu werden. Neulich kam von der Jüngsten ein Auftrag für eine kurze Sporthose. Der Schnitt war schnell gefunden, passende Jerseyreste für eine Probeshorts auch vorhanden.


Nur die Bündchenware habe ich dazu gekauft. Falls das Bündchen später mal ausleiert, kann noch eine Kordel eingezogen werden. Die Ösen habe ich dieses Mal mit SnapPap unterlegt.


Da ich in der Vergangenheit des öfteren Probleme mit dem Einschlagen der Ösen hatte, weil die Anleitung in schwarz/weiß zu unübersichtlich ist, habe ich dieses Mal jeden Schritt fotografiert.


Statt des in der Anleitung vorgeschlagenen Baumwollschrägbandes habe ich aus Jersey ein Einfassband zugeschnitten. Das erschien mir passender. Leider beult es ein wenig an der Stelle, wo die Einfassbänder von Vorder- und Rückenteil übereinander stoßen, aber ich denke, wenn ich die Shorts aus Sweat zuschneide, dürfte das Problem behoben sein. Tochterkind möchte noch mindestens eine Zweite, mag diese gar nicht mehr ausziehen, weil sie so herrlich bequem ist.

Da heute wegen der Zeugnisausgabe verkürzter Unterricht war, habe ich meine Töchter dazu verdonnert, mir im Garten zu helfen. Nein, die Zeugnisse waren nicht so schlecht, dass sie eine Strafe verdient hätten. Aber es war so viel zu tun, dass ich allein den Großteil der Ferien dafür bräuchte, und gemeinsam macht die Gartenarbeit auch mehr Spaß. Vorher habe ich mir noch schnell Armschoner aus einem weiteren Jerseyrest genäht, damit die Rosen mir nicht immer die Arme zerkratzen.


Etwas ähnliches habe ich mal in einem Buch/Zeitschrift gesehen. Leider weiß ich nicht mehr wie es dort gemacht wurde, also mußte ich mir selbst etwas ausdenken. So habe ich einfach den Ärmelschnitt eines Langarmshirts genommen und die Armschoner bis kurz unterhalb der Armkugel zugeschnitten. Beim nächsten Mal werde ich noch ein Gummiband im oberen Bereich annähen, denn diese Armschoner rutschen ein wenig. Aber fürs erste haben sie ihren Dienst erfüllt.

Da ich wieder mal ein Jahr älter geworden bin, trudelten in den letzten Tagen viele Gückwünsche und Geschenke hier ein. Vielen Dank an Barbara, Birgit, Gisela, Hanna und Martina. Ihr habt mir eine große Freude bereitet.


7 Kommentare

Klaudia hat gesagt…

Hallo Brita,
herzlichen Glückwunsch nachträglich zu deinem Gbeurtstag- schöne Geschenke hast du bekommen, es ist doch immer wieder schön, wenn so liebevoll an einen gedacht wird.
Die kurze Sporthose für deine Tochter ist dir super gut gelungen- sieht klasse aus.

LG Klaudia
PS. Verräts du mir noch, wie man den Jeansuntersetzer kleben kann, bzw mit was du ihn geklebt hast?(sheerala49(ät)aol.com)

Angela Hipp hat gesagt…

Nachträglich alles, alles Gute zum Geburtstag!!!!
Toll, wenn die Mädels sich noch benähen lassen und sich freuen!
Weiterhin viel Freude beim Nähen und im Garten:))
wünscht herzlich Angela

misspatchwork hat gesagt…

Liebe Britta,
zuerst einmal nachträglich alles Liebe und Gute zu deinem Geburtstag! Die Sportshorts für deine Tochter ist dir super gelungen und passt ihr ausgezeichnet.
Herzliche Grüße
Gudrun

Angelikas quilts and knits hat gesagt…

Liebe Britta,
ich gratuliere Dir ganz herzlich zum Geburtstag und wünsche Dir alles Gute ! Toll dass Deine Töchter die selbst genähten Sachen nicht nur tragen, sondern sie sich ausdrücklich wünschen !

Liebe Grüße
Angelika

stufenzumgericht hat gesagt…

Liebe Britta,
also unabhängig davon, was du da über die Ösen und die Snap Pap schreibst, sind die Shorts echte Hingucker, aber Töchterchen hat wohl auch die richtige Figur für solche Shorts ;-) Welche Erfahrungen hast du mit der Snap Pap gemacht, das würde mich sehr interessieren, auf manchen Blogs sieht sie immer so verknittert aus und das finde ich eigentlich nicht so schön! Gartenarbeit gegen Shorts ist m.M. nach eine Win Win Situation, da freut man sich doch gleich auf ein 2. Modell ;-) Schöne Geschenke sind bei dir angekommen, so wird das Älterwerden versüßt! Liebe Grüße von Martina

Nanni Bö hat gesagt…

Hallo Britta,
auch von mir nachträglich herzlichen Glückwünsche zum Geburtstag. Die Sporthose ist super gelungen und hat so schicke Details. Damit kann sich dein Töchterchen wirklich sehen lassen und den Sommer geniessen.
Herzliche Grüße
Marianne

Birgit hat gesagt…

Liebe Britta,
also die Shorts ist ein absoluter Hingucker. Super, auch wenn sie "nur" aus Resten genäht wurde. Kein Wunder, dass deine Jüngste die nicht mehr auszieht.
Die Armschoner sehen ja praktisch aus.
Liebe Grüße und viel Spaß beim Verarbeiten der wunderschönen Stöffchen.
Birgit