Montag, 26. September 2016

der Herbst wird bunt

Seit längerem kaufe ich so gut wie keine Patchworkhefte mehr. Vieles war schon so oder in anderer Form da und nur für ein Modell lohnt sich meist der Kauf nicht. Jetzt habe ich aber eine Ausnahme gemacht und mir die neue Burda Patchwork gekauft. Angelacht hat mich das Titelmodell, ein buntes Kissen, was geradezu nach Resteverwertung schreit.


Lediglich den Hintergrundstoff habe ich beim hiesigen Stoffdealer gekauft, einen Blusenjeans, der eine leichte Leinenoptik hat und frisch eingetroffen war.  Drei weitere Farben mußten ebenfalls gleich mit. Im Gegensatz zu Leinen knittert er nicht so arg, was bei Kissen kein unwichtiger Aspekt ist, und beim Nähen franzt er auch nicht ganz so schnell aus. Ich denke, ich werde mir noch einen kleinen Vorrat anlegen, bevor er wieder ausverkauft ist.


Nun sind alle 16 Mittelteile fertig. Es hat Spaß gemacht die Streifen zu nähen. Nun müssen die Blöcke weiter zusammengesetzt werden. Die Rundungen sind nicht so meine Lieblingsbeschäftigung, dafür sieht man schneller, was man geschafft hat.
Bevor ich aber am Kissen weiternähe, habe ich für meine Nähmaschine einen Pedalstopper genäht.


Gesehen habe ich das praktische Teil bei Gitta, die auch gleich den Link zur Anleitung beisteuerte.  Die Antirutschmatte habe ich 1Euroshop gefunden und ist ausreichend für meinen kompletten Maschinenpark.
Mein Wochenergebnis ist beim 'Modern Patch Monday' verlinkt. 

7 Kommentare

Daphne hat gesagt…

Wie toll! Das Heft ist bei mir auch mal wieder eingezogen und das Titelmodell fand ich auch super. Das sieht einfach so fröhlich und schick aus. Ich bin mir sicher, deines wird genauso toll werden.

Grüße,
Daphne

misspatchwork hat gesagt…

Liebe Britta,
jetzt muss ich doch ein wenig schmunzeln! Ich habe das neue Burda Heft aus dem gleichen Grund gekauft. Im Gegensatz zu dir habe ich aber mit dem Nähen noch nicht begonnen. Viel Spaß weiterhin beim Nähen und ich bin schon sehr gespannt auf dein fertiges Kissen.
Herzliche Grüße
Gudrun

Angelikas quilts and knits hat gesagt…

Hallo Britta,
das Heft ist wirklich klasse ! Ich kaufe auch schon lange keine mehr, weil die Sachen mir meistens entweder zu künstlerisch oder zu kitschig sind ;-) Bei diesem Heft stach mir das Kissen sofort ins Auge und der handgenähte Sternenquilt.

Liebe Grüße
Angelika

Hanna hat gesagt…

Hallo Britta,
Auch ich kaufe mir schon ewig keine Hefte mehr, habe das neue Burda noch gar nicht gesehen. Deine Ergebnisse sind schon sehr schön, viel Spaß beim weiternähen und liebe Grüße
Hanna

stufenzumgericht hat gesagt…

Liebe Britta,
mir geht es mit den (deutschen) Heften genauso, nur bei der Simply Modern aus dem Hause Quiltmania werde ich regelmäßig schwach. das Burda Heft hatte ich ebenfalls schon durchgeblättert, es stimmt, dass da außer dem Titel nicht viel Aufregendes vorgestellt wird. Dafür wird dein Kissen umaso schöner und dafür hat sich die Investition doch gelohnt! Liebe Grüße von Martina

abc1x1 hat gesagt…

Hallo Britta,
Dein Kissenprojekt sieht doch schon ganz gut aus...schon bunt mit dem tollen Unistoff!
Sehr witzig finde ich jedoch den Pedalstopper, sicher sehr praktisch, dieses Teil.
Sicher zeigst Du uns das fertige Kissen und berichtest über Deine Erfahrungen mit dem
Pedalstopper!
LG Sigrid
PS: Die Webkante von dem bunten Farbkastenstoff sagt: quiltingtreasures.com - handmaids- j. wecker frisch

Steffi hat gesagt…

Dein Kissen ist ein wahrer Hingucker, gefällt mir sehr sehr gut!
Mit den Patchworkzetschriften geht es mir ähnlich, die Fotos und Farben ändern sich, aber sonst gibt es fast nichts neues!
Liebe Grüße
Steffi